Willkommen auf der Website der Gemeinde Reiden Schule



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Allgemeine Bestimmungen



Instrumente
Das Vorhandensein eines eigenen Musikinstrumentes ist Voraussetzung für den Unterricht und liegt in der Verantwortung der Lernenden. Vor der Beschaffung eines Instrumentes bitten wir um Absprache mit der Musiklehrperson.

Stundenplanung
Der Stundenplan wird während der Sommerferien durch die Musiklehrperson erstellt. Dabei werden von den Schülerinnen und Schülern mehrere Terminvorschläge erwartet. Es ist zu beachten, dass auch schulfreie Nachmittage mit Unterricht belegt werden können.

Schuljahr
Die Ferien und Feiertage entsprechen denjenigen der Schule Reiden.
Unterrichtsbeginn: Montag, 20. August 2018.

Absenzen
Absenzen der Lernenden sind der Lehrperson frühzeitig direkt mitzuteilen. Lektionen, die ohne Verschulden der Musiklehrperson nicht stattfinden, werden nicht nachgeholt.

Training
Das Üben ist Voraussetzung für Fortschritte im Musikunterricht. Die Anmeldung bedeutet denn auch Verpflichtung zu regelmässigem Üben.

Ensembles
Die Musikschule führt verschiedene Ensembles. Das Mitspielen ist kostenlos und frühestens ab dem zweiten Spieljahr möglich.

Konzerte
Jedes Jahr finden öffentliche Musikschulkonzerte statt. Daran nehmen alle Schülerinnen und Schüler ab dem zweiten Unterrichtsjahr teil.

Unterrichtsort
Die Regionale Musikschule Reiden umfasst das Gebiet Reiden, Reidermoos, Langnau, Richenthal und Wikon.
Für Primarschülerinnen und Primarschüler findet der Unterricht, ausser bei Spezialinstrumenten, nach Möglichkeit im entsprechenden Dorfteil statt.

Rechnungsstellung
Die Gemeindeverwaltung Reiden wird ab November 2018 die Schulgelder in Rechnung stellen. Die Anmeldung zum Musikunterricht ist verbindlich.

Austritt
Der Austritt aus der Musikschule während des Jahres ist nur aus gesundheitlichen Gründen oder bei Wegzug möglich. Das Schulgeld für das begonnene Semester bleibt geschuldet. Tritt ein Schüler aus anderen Gründen während des Schuljahres aus, besteht kein Anspruch auf Rückerstattung von Elternbeiträgen.

Gebühren
Die Anmeldung ist verbindlich. Für verspätete Anmeldungen wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50 erhoben, für Annullierungen eine von CHF 100.